Diese Seite unterstützt deinen Browser nur begrenzt. Wir empfehlen dir, zu Edge, Chrome, Safari oder Firefox zu wechseln.

Geschenk zu jeder Bestellung ab 49E im April 🎁

Warenkorb 0

Herzlichen Glückwunsch! Deine Bestellung ist für den kostenlosen Versand qualifiziert. Du bist €29,90 Weg vom kostenlosen Versand.
Keine weiteren Produkte zum Kauf verfügbar

Bestellhinweise hinzufügen
Versandkosten schätzen
Zwischensumme Kostenlos
Versand, Mehrwertsteuer und Rabattcodes werden an der Kasse berechnet

Welches Chakra musst du jetzt ausbalancieren?

Welches Chakra musst du jetzt ausbalancieren?
Hey Karma Girls,
Habt ihr manchmal das Gefühl, dass alles langsamer wird?
Die Straßen sind leerer, die Menschen eher bei sich selbst.
Diese Zeit ist eine echte Chance für uns alle - denn nur wer achtsam in sich selbst hinein blickt, kann vollkommen in seiner Mitte ankommen.

Wir Yogis wissen, dass alles eine Frage der Energien ist. Darum sollten wir uns gerade jetzt um unsere Chakren kümmern.
Sind sie im Einklang, können wir mit Lebenslust, Freude und einem gesunden Selbstbewusstsein durch unser Leben tanzen und es in vollen Zügen genießen.
Ist aber nur ein einziges Chakra im Ungleichgewicht wirkt sich das auf alle Übrigen aus.

Ein kleiner Selbst-Check schadet daher nicht. Wir haben euch hier eine Übersicht mit allen sieben Chakren und ihren Bedeutungen zusammen gestellt.
Und natürlich haben wir auch ein paar Schmuckstücke als Reminder im Alltag, wenn ihr merkt, dass ein Chakra in der nächsten Zeit besondere Aufmerksamkeit und Pflege braucht. Entdecken Die Chakra Kollektion.
Seven Chakras


• Ist das Wurzelchakra in Balance, hast du Urvertrauen in Andere und in dich selbst.
Du hast ein gesundes Körperbewusstsein, fühlst sich emotional & materiell sicher und gehst gelassen durchs Leben.

• Wenn das Sakralchakra ausgewogen ist, sollte sich Leichtigkeit einstellen: Lebens-, aber auch sexuelle Lust, Lebensfreude, Begeisterungsfähigkeit.
Du bist spontan, offen, flexibel und kannst dich schnell an Veränderungen anpassen - „fließt“ mit dem Leben.

• Ein gesundes Solarplexuschakra lässt dich ganz du selbst sein. Ohne Arroganz bist du dir deiner eigenen Stärke bewusst.
Du bist energiegeladen, leistungsfähig, spontan, entfaltest dich selbst und hast gute Nerven.

• Mit einem ausgeglichenen Herzchakra bist du warmherzig, in Frieden mit dir selbst, kannst tiefe Liebe für dich & andere empfinden und fühlst dich geborgen.
Ist das Herzchakra mangelhaft kannst du dich nicht vollständig öffnen, bist kritisch, statt emphatisch in Beziehungen.
Wenn es ZU aktiv ist, kümmerst du dich exzessiv um das Wohl anderer und vernachlässigst dich selbst.

• Mit einem balancierten Kehlchakra kannst du dich kreativ und sprachlich in deiner vollen Wahrheit ausdrücken.
Du bist ehrlich, verständlich und achtsam.

• Im Stirnchakra sitzt die Intuition, deine Verbindung mit den Dingen, die ausserhalb der sinnlichen Wahrnehmung liegen.
Ist es ausgewogen bist du einsichtig, geistig klar, hast ein gutes Gedächtnis und viel Fantasie.

• Das Kronenchakra ist die Verbindung zur Spiritualität. Du hast ein tiefes Verständnis für deine wahre Identität, erlangst Seligkeit und inneren Frieden.
Der vollkommene Einklang von dir und der Welt.


Blickt in euch hinein und entdeckt all den Zauber und die Magie, die nur darauf wartet, gelebt werden zu dürfen!


PS: Kennt ihr schon unsere Sternzeichen Räucherstäbchen? Sie unterstützen eure Persönlichkeit ebenfalls und helfen, achtsamer zu werden.
Gönnt euch ein wenig Selbstliebe - ihr seid es wert!

 

Chakra Armband